Mein interner Fonds wird ein Jahr alt!

Year to Year ein 20-Prozenter!

Normalerweise gebe ich keine Einblicke in meinen internen Invest Fonds. Doch da dieser heute seinen ersten Geburtstag feiert und sich die Performance durchaus sehen lassen kann, werde ich heute eine Ausnahme machen. 

Zunächst zur Strategie: 

Grundlegend wird der interne Fonds nach dem selben Prinzip wie der Unicorn Long / Short gemanaged. Die Aktienauswahl wird nach einem Fundamentalen Bewertungssystem strukturiert. Anschließend wird über charttechnische Hilfe nach möglichen Einstiegsszenarien gesucht und anschließend investiert. Der Fonds hat die Möglichkeit Aktien, Anleihen oder Derivate zu handeln. 

Die Top 3 Trades: 

Platz 3: Lam Research Corp

Am 23.06.2016 wurde die Position auf Lam Research aufgrund von Unterbewertung nach KGV und Erwartungsbewertung eröffnet. Seit dem gab es für die Aktie nur eine Richtung: Nach oben. Der Gewinn liegt derzeit bei 40,31%. An einen Verkauf denke ich derzeit jedoch noch nicht. 

Platz 2: Goldman Sachs

Die Position wurde parallel mit der Fondsgründung eröffnet. Genau gesagt am 25.01.2016. Auch hier wurde das Unterbewertungsmodell benutzt. Charttechnisch bot sich zu dem Zeitpunkt ebenfalls eine gute gelegenheit, da die Goldmann Aktie im Jahr 2015 Federn lassen musste und es anzeichen für eine Trendumkehr gab. Im endefekt konnte mit der Position bis jetzt ein Gewinn von 48,83% erziehlt werden. Jedoch bewegt sich der Titel derzeit in richtung Überbewertung, weshalb über ein Verkauf nachgedacht wird. 

Platz 1 Long Option auf S&P500 

Anfang 2016 ging es für den S6P 500 steil abwärts. Die gelegenheit wurde genutzt und mittels eines Hebelprodukts konnten in kurzer Zeit 59% Profit gemacht werden. Dieser Prozentuale Gewinn konnte bisher nicht übertroffen werden. 

Derzeit struckturiere ich das Depot in Richtung Konservativ / Shortselling um, da ich 2017 von einem Bärenmarkt ausgehe. 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.